Linux Essentials

vom 23.10.2017 bis 25.10.2017
900,00 
Art.-Nr.: 10030 Kategorien: ,

Die Zertifikate des Linux Professional Institute (LPI) haben sich als Nachweise fundierter Administratorkenntnisse auch in den Personalabteilungen von Unternehmen etabliert. Diese Schulung zur Vorbereitung auf LPIC-1 richtet sich an alle Linux-Interessierten, insbesondere Schüler, Auszubildende und Studierende, die einen fundierten Einstieg in die Systemadministration suchen.

Die Schulung orientiert sich an den Lernzielen der Linux-Essentials-Prüfung (010), allerdings richtet sich die Reihenfolge wie auch der Umfang der Behandlung im Kurs nach dem Kenntnisstand der Teilnehmer.

Am letzten Kursnachmittag haben Sie Gelegenheit, die für das Zertifikat notwendige Prüfung als Papiertest abzulegen. Bitte teilen Sie uns mindestens 2 Wochen vor Kursbeginn mit, ob und in welcher Sprache (Deutsch oder Englisch) Sie die Prüfung ablegen möchten. Die Prüfungsgebühren des LPI sind nicht in den Kursgebühren enthalten und werden zusätzlich berechnet. Zur Prüfung müssen Sie einen Lichtbildausweis sowie Ihre (vorher beantragte!) LPI-ID mitbringen.

Inhalte

  • FOSS, die verschiedenen Comunities und Lizenzen
  • Kenntnisse über Open-Source-Anwendungen am Arbeitsplatz und vergleichbare Closed-Source-Anwendungen
  • Grundwissen über Hardware, Prozesse, Programme und die Komponenten des Linux-Betriebssystems
  • Arbeiten auf der Kommandozeile und Dateien bearbeiten
  • Backups und komprimierte Archive erstellen und wiederherstellen
  • Systemsicherheit, Benutzer / Gruppen und Dateiberechtigungen für öffentliche und private Verzeichnisse
  • Erstellen und Ausführen von einfachen Skripten
Beginn

23.10.2017

Ende

25.10.2017

Dauer (Tage)

3

Ort

München

Dozent

Michael Gisbers

Sprache

Deutsch

Vorkenntnisse

keine