Linux Essentials

Die Zertifikate des Linux Professional Institute (LPI) haben sich als Nachweise fundierter Administratorkenntnisse auch in den Personalabteilungen von Unternehmen etabliert. Diese Schulung zur Vorbereitung auf LPIC-1 richtet sich an alle Linux-Interessierten, insbesondere Schüler, Auszubildende und Studierende, die einen fundierten Einstieg in die Systemadministration suchen.

Die Schulung orientiert sich an den Lernzielen der Linux-Essentials-Prüfung (010), allerdings richtet sich die Reihenfolge wie auch der Umfang der Behandlung im Kurs nach dem Kenntnisstand der Teilnehmer.

Inhalte

  • FOSS, die verschiedenen Comunities und Lizenzen
  • Kenntnisse über Open-Source-Anwendungen am Arbeitsplatz und vergleichbare Closed-Source-Anwendungen
  • Grundwissen über Hardware, Prozesse, Programme und die Komponenten des Linux-Betriebssystems
  • Arbeiten auf der Kommandozeile und Dateien bearbeiten
  • Backups und komprimierte Archive erstellen und wiederherstellen
  • Systemsicherheit, Benutzer / Gruppen und Dateiberechtigungen für öffentliche und private Verzeichnisse
  • Erstellen und Ausführen von einfachen Skripten

Termine

19.04.–21.04.2017

23.10.–25.10.2017